Bund fördert PROJEKT PETRARCA mit 16.000 Euro

Kaum ist KASPERSHOF an den Start gegangen, haben wir auch schon gleich mit einer tollen Projektidee die Jury beim Fonds Soziokultur überzeugen können und für die Liebeslyrik-Dating-App eine Förderzusage von 16.000 Euro erhalten!

Der Schlachtruf des PROJEKT PETRARCA lautet: Poems statt Pics! Wir wollen der Liebeslyrik wieder zu ihrem Recht verhelfen und eine Dating-Plattform schaffen, die ohne Bilder auskommt und stattdessen ganz auf Poesie setzt.

PETRARCA wendet sich an eine bedrohte Art: die romantischen Menschen. Also jene, die der Unberechenbarkeit den Vorzug geben und sich in unserer durchkalkulierten Welt nicht heimisch fühlen.

In 12 Poesie-Werkstätten mit erfahrenen Poetas geben wir den Menschen Raum, ihre poetischen Fähigkeiten zu entdecken und zu entwickeln. Was bei Tinder & Co. nervt, nämlich in eine ökonomisch verwertbare Pose gezwungen zu werden, wollen wir kreativ unterlaufen. Die Kunst der Lyrik wird dabei zur Selbsthilfe Gleichgesinnter, um sich gegenüber den eigenen Gefühlen, der Realität, und am Ende natürlich jenen, die wir begehren, zu verorten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.