Übersetzerfonds fördert Pfauenfedern mit 25.000 Euro

Wir freuen uns sehr, für unser Projekt PFAUENFEDERN eine Förderzusage über 25.000 Euro vom Deutschen Übersetzerfonds erhalten zu haben. Damit ist es uns möglich, junge Jesidinnen und Jesiden, die die Geschichte ihres kleinen Volkes vom Kurdischen ins Deutsche übertragen wollen, gezielt zu fördern.

Besonders spannend wird die Sache natürlich dadurch, dass wir nicht mit professionellen Übersetzern (die es auch kaum gibt) zusammenarbeiten, sondern die Verwandlung des Erlebten in Literatur von den Menschen selbst in die Hand genommen wird.

Auf jeden Fall also ein Projekt mit Pilotcharakter!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.